Auszeichnung für MiKK

26.02.2012 19:12

Der Innovationspreis 2012 der Fördergemeinschaft Mediation DACH ist an MiKK gegangen.

Aus der Begründung: „Ausschlaggebend für die Entscheidung ist, dass Sie sich in

herausragender und mediativer Weise für das Wohl von Kindern einsetzen, die es

besonders schwer haben: Diese Kinder sind nicht nur zwischen im Streit befindlichen

Eltern, sondern außerdem zwischen Staaten und Kulturen hin- und hergerissen.

Sie engagieren sich im Einzelfall für die Beteiligten. Sie sorgen strukturell für eine

Verbesserung der Rahmenbedingungen und für mediative Lösungen im Bereich

internationaler Kindschaftskonflikte: Sie unterstützen in akuten Einzelfällen die betroffenen

Familienangehörigen und beteiligten Professionen und Institutionen mit Information,

Beratung und Vermittlung. Sie ebnen auf diese Weise den Weg zu einer

Konsensorientierten, nachhaltigen und das Kindeswohl schützenden Lösung. Zusätzlich

setzen Sie sich für die Verbesserung der entscheidenden Strukturen ein. Sie fördern den

Austausch zwischen allen am Verfahren beteiligten Stellen und fördern mediative

Strukturen und gute Qualität.

—————

Zurück